Most posts are in german, yet sometimes I switch to english. The title of this blog changes from time to time.
If the title is displayed in Comic Sans, please refresh the site! That's unless you really dig Comic Sans of course.
Interested in me reviewing your music? Please read this!

2008-03-16

Rückblickend ...

... muss ich feststellen, dass der Wetterbericht vor zwei Wochen doch ziemlich daneben lag. Zumindest anderthalb schönwetterknipsgeeignete Tage hat es dann ja doch noch gegeben, so dass dem Filmfüllen für die Japaner nichts im Wege stand. Bin mal gespannt, was dabei rauskommt... und ob ich es schaffe, noch weitere Bilder mit dem neuen Plastikschatzi zu machen, bevor ich die Abzüge aus Nippon bekomme... denn seitdem ich die Filme weggeschickt habe, ist es hier ja fast nur noch nass und grau, wenn ich Zeit habe.
Momentan bin ich echt auf Entzug. Ich habe da ja immerhin auch noch die Kiev 88, die danach schreit ausgeführt zu werden. Konnte noch nicht einmal testen, ob das Erneuern der Magazindichtung (böse Lichteinfälle) von Erfolg gekrönt ist. Es muss sich also unbedingt etwas tun! Zumal ich nun auch endlich mein Wunsch-Weitwinkel dafür erstanden habe. ;)

Dass sich etwas tun muss betrifft aber nicht nur das Wetter, sondern auch meine Atemwege. Ich bin vollkommen verstopft, mein Taschentuchverbrauch erreicht Jahresrekordwerte. *jammer* Ok, angesichts des Alters des Jahres ist das ein großes Wort, aber sind schon durchaus zu viele. ;)

Und wen interessiert das alles überhaupt? Niemanden, ich weiß. Aber ich erfreue mich einfach an dem Triumph, unschuldigen Internetsurfern ein Stück ihrer Lebenszeit gestohlen zu haben. *harr*

Doof?
Ok, hier gibt's was reifes, erwachsenes zu lesen: Konzertbericht von neulich

Von Cachura habe ich auch viele Fotos geschossen (huch, war ja doch nicht ganz auf Entzug... naja, aber digital halt).

Und auch wenn ich dafür seit Wochen nichts neues aufnehmen konnte, habe ich auf flickr jetzt mal mit der Veröffenlichung meiner Heimatdorfserie begonnen:

Kommentare:

  1. Hallo Der Ohlsen,

    ich habe einige Fragen zur Magazindichtung des Kiev Magazins. Wo hast Du die Dichtung herbekommen? Old oder New Type Magazin? Hat die Reparatur was gebracht? Fragen über Fragen, aber ich finde im (deutschsprachigen) Netz nicht wirklich was genaues. Danke für Deine Hilfe.

    Gruß Christian

    AntwortenLöschen
  2. Zumindest bei einem hat es geklappt, beim anderen bin ich mir nicht ganz sicher... Allerdings benutze ich beide Magazine wegen anderer Mängel sowieso nicht mehr. ;)

    Bei meinem aktuellen Magazin weiß ich gar nicht, ob es undicht ist oder nicht, weil ich den Schlitz nun einfach von außen mit einem lichtdichten Klebeband versiegele.

    Eine Bezugsquelle für Dichtungen ist hier angegeben:
    http://www.stefanheymann.de/501cm/magazindichtungen.htm

    AntwortenLöschen