Most posts are in german, yet sometimes I switch to english. The title of this blog changes from time to time.
If the title is displayed in Comic Sans, please refresh the site! That's unless you really dig Comic Sans of course.
Interested in me reviewing your music? Please read this!

2011-02-24

Ekel! Scham! Verachtung!


Es kotzt mich gerade unglaublich an, Deutscher zu sein. Ich möchte nicht Teil dieses Volkes sein.
Es ist mir peinlich und es bereitet mir beinahe körperliche Schmerzen.
Und Herpes.

Diese Hartnäckigkeit, mit der der Pöbel an seinem schmierigen Erlöser festhält.
Diese Mühe, einzusehen, dass die wandelnde Projektionsfläche eigener Hoffnungen eben nicht mehr ist als nur eine inhaltslose Projektionsfläche.

Dr. Tab. Rasa.

Nach dem Realsatiredauerfeuer am Wochenende und dessen Fortsetzung gestern im Bundestag kann doch niemand mit einem Bregen über Erbsengröße noch am Charaktermangel von Seiner Plagität und Selbstherrlichkeit von und zu Guttenberg zweifeln.

Dachte ich.

Aber ich dachte ja auch schon immer, dass das, was die Presse als charismatische Erscheinung hochgejubelt hat, mich äußerlich und vom Auftritt her - ebenso wie seine Gelbrüder Dieckmann und Nonnenmacher - spontan eher an Unterwelt und Rotlichtmileu als an vertrauenswürdige Volksvertretung erinnerte.

Wer weiß - vielleicht haben die Deutschen ja eine heimliche Sehnuscht nach Koks, Korruption und Nutten, die ihre Wahrnehmung von Persönlichkeit beeinflusst?

Irgendeinen Grund muss das Volk ja haben, aus einem Kabinett voller inkompetenter Unsympathen ausgerechnet die aufgeblasenste Luftnummer zum Sonnenkönig zu küren.

Und für so einen Sonnenköng gelten selbstverständlich ganz andere Maßstäbe als für gemeine Normalsterbliche. Immunität durch Populariätet, das Recht des Angehimmelten. Gezielter Betrug als Lappalie, jede Vernunft verspottende Arroganz als Vorbild.

So viel Rotze kann man gar nicht sammeln, wie ich vor diesem windigen Selbstdarsteller ausspucken möchte. Noch viel weniger kann man auch nur annähernd soviel Nahrung aufnehmen, wie ich den Jüngern des Freiherrn am liebsten ins Essen kacken würde.

Wie? Das ist üble Polemik? Niveaulose gequirlte Scheiße?
Mag sein, aber wenigstens ist es meine eigene, von niemandem gestohlene Scheiße.

Jedem, der dies hier hier liest und sich persönlich beleidigt fühlt, dem sage ich: Ja, Dich, genau Dich meine ich. Genau an Dich habe ich gedacht, als ich möglichst widerliches Fotos zur Illustration dieses Textes gesucht habe. (Die Fotos wurden übrigens von mir eigenhändig geschossen und in über fünfjähriger Kleinstarbeit auf meiner Festplatte archiviert.)


Ok, jetzt mal ganz sachlich und ohne Schaum vorm Mund:
Selbstverständlich verurteile ich nicht den Deutschen, bzw. das deutsche Dummvolk.

Nein, auch noch nach der scheinbaren flächendeckenden Intelligenzausrottung durch Merkel, Westerwelle, Sarrazin und Baron zu Copypaste glaube ich immer noch nicht an eine exklusive Stumpfheit des Deutschen. Absolute Alleinstellungsmerkmale in Volksseelen gibt es nicht.

Das vereinfacht auch die Erklärung für das Phänomen der bedingunslosen Liebe zum Lügenbaron:

Alle Menschen sind Idioten.





Hinweise auf fehlende Angaben zu wissenschaftlichen Quellen in meinem Text nehme ich dankbar entgegen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen