Most posts are in german, yet sometimes I switch to english.
If the blog title is displayed in Comic Sans, please refresh the site! That's unless you really dig Comic Sans of course.
Interested in me reviewing your music? Please read this!

2013-09-15

Minox C - Die Kleinstbild-Spionageknipse

Hatte ich irgendwann mal versprochen, ein Review zur Belair zu verfassen? Sorry, das muss noch ein wenig warten...

Stattdessen sei hier kurz eine historische Kamera eingeschoben, über die ich zwar nun keinen ausführlichen Text schreiben möchte, die aber doch so ausgefallen ist, dass sie einer Erwähnung hier im Blog würdig ist:

Die Minox C.


Wie man sieht, ist das Ding sehr handlich. Neulich am Einlass vom Ärztival ist es den Ordnern in meiner Hosentasche noch nicht einmal aufgefallen. Eine echte Agentenkamera, die während des Kalten Krieges tatsächlich benutzt wurde, um z.B. Dokumente abzufotografieren.

Ein belichteter Farbfilm war in meiner Kamera noch drin.
Insgeheim hatte ich natürlich gehofft, darauf kurz vor der Wahl noch kompromittierendes Material über Frau Dr. Mutti zu finden, doch leider war auf dem überalterten und zusammenklebenden Film nichts mehr zu erkennen und er reichte nur für etwas abstrakte Scan-Kunst...


Mit meinem ersten eigenen Film, einem für das winzige 8x11-Millimeter-Format umkonfektionierten Ilford Delta 100, war ich zum Glück etwas erfolgreicher.
Leider ist aber auch hier nur etwa ein Drittel der Fotos etwas geworden, da ich nicht wusste, dass die manuellen Verschlusszeiten nicht mehr funktionieren, man also nur noch im Automatik-Modus fotografieren kann.


Hier ein paar Resultate in größer:

Available-Light-Test mit exzentrischem Filmanfang

Gestrypp-Close-Up

Schattenspiele

Self mit Ärztival-Reisegruppe in Bremen
(mein persönliches Lieblingsbild)

BelaFarinRod live

Das berüchtigte itzehoer Millionengrab-Parkhaus

Mehr Fotos gibt es in diesem Flickr-Album zu sehen!

Das Scannen ist zwar nicht ganz einfach, aber die Handhabung der Kamera ist schon irgendwie witzig. Von daher wird dies nicht mein letzter Minox-Film gewesen sein.

Da dieser Miniaturfilm aber nur sporadisch hergestellt wird, kann es aber durchaus noch eine Weile dauern, bis ich überhaupt in der Lage bin, weiter in die Welt der Fotospione einzutauchen.

1 Kommentar: