Most posts are in german, yet sometimes I switch to english.
If the blog title is displayed in Comic Sans, please refresh the site! That's unless you really dig Comic Sans of course.
Interested in me reviewing your music? Please read this!

2014-01-08

Optimize my ass!

Um gleich mal mit Gemecker ins neue Blog-Jahr zu starten...

Kürzlich bin ich darauf aufmerksam geworden, dass bei Blogger hochgeladene Bilder beim Upload verändert werden. In Form von Verpixelung / schlechter Komprimierung war mir das nicht neu, aber dass schwarzweiße Bilder ungefragt eine trendige Sepia-Tonung bekommen haben sollten, klang dann doch nach einer anderen Nummer.

Als ich gestern gemerkt habe, dass von mir auch ein paar Bilder betroffen waren, habe ich mal nachgeforscht, was über Google und Forensuchen relativ schwierig ist, da man fast nur Anleitungen dazu findet, wie man so eine tolle Sepia-Tonung in Photoshop macht etc. *aaargh*

Tatsächlich hat Picasa (der zu Google gehörende Bilderdienst, den Blogger nutzt) irgendwann mal eine "automatische Bildoptimierung" eingeführt, d.h. wenn dein Bild zu hässlich ist, wird es direkt beim Hochladen verschönert. So zum Beispiel:

von Picasa optimiert

Das Original - hässlich wie die Nacht.

von Picasa aufgehellt und wunderschön

Das Original - vollendeter Augenkrebs.

Der tiefere Sinn dieser ästhetischen Bevormundung wird wohl darin liegen, dadurch noch mehr Google+-Nutzer zu fischen. Deaktivieren lässt sich der Quatsch nämlich ganz einfach. Allerdings nur unter der Voraussetzung, dass man sich ein Profil bei Google+ einrichtet.

Soso...


Hier zwei hilfreiche Links, für alle, die nicht mehr zwangsoptimiert werden möchten:

Info: https://support.google.com/plus/answer/3338435?hl=de


Und jaaaa, wer ganz hinten in meinem Blog wühlt, der wird feststellen, dass ich meine Digitalfotos früher auch getönt und gesonstwasst habe. Aber das war - auch wenn ich es bei manchem Bild nicht mehr glauben mag - immerhin freiwillig. ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen