Most posts are in german, yet sometimes I switch to english. The title of this blog changes from time to time.
If the title is displayed in Comic Sans, please refresh the site! That's unless you really dig Comic Sans of course.
Interested in me reviewing your music? Please read this!

2015-04-04

LAIBACH - Spectremix

Von Laibachs phänomenalen letztjährigen "Spectre"-Album ist nun eine Digital Deluxe Edition erschienen, welche neben dem regulären Album plus Bonustracks noch 9 zusätzliche Remixe enthält.

Diese Remixe kann man sich aber auch auch seperat als "Spectremix" runterladen.


LAIBACH - Spectremix (mp3) (2015)

Abgesehen von den Selbstverwurstungen Justin Broadricks habe ich mit Remix-Kultur so ziemlich gar nichts am Hut. Klar, ich kann mir vorstellen, dass das Gebastel ein nettes Hobby ist, aber der Gewinn für die Musikwelt scheint mir meistens doch eher zweifelhaft.

Da ich in Bezug auf Laibach aber eine ganz respektable Sammelwut an den Tag lege und es in der Vergangenheit durchaus schon den einen oder anderen hörbaren Remix der Band gegeben hat, habe ich den ersten eher mauen Eindruck mal beiseite gewischt und mir die Tracks gesaugt.

Tatsächlich frage ich mich bei ein paar Stücken immer noch, was zum Henker mir das jetzt sagen soll. Und besser als die Originalversion ist natürlich auch keiner der Remixe.

Dennoch... insgesamt ist der "Spectremix" ein ganz launiges kleines Album geworden.

Und das lasse ich jetzt einfach mal so als kleines vollkommen fachwissen- und informationsbefreites Review stehen.
 

Anspieltipps: We Are Millions And Millions Are One (Konstantin Sibold Remix), Eat Liver (Gramatik Remix), Eurovision (Torul Remix)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen