Most posts are in german, yet sometimes I switch to english.
If the blog title is displayed in Comic Sans, please refresh the site! That's unless you really dig Comic Sans of course.
Interested in me reviewing your music? Please read this!

2015-11-22

HONEYMOON DISEASE - Bellevue Groove / Fast Love


Ich war ja recht sparsam, was Mitbringsel von den beiden Konzerten diese Woche anging. Nur nach Avatarium im Klubsen habe ich mir zwei Singles der ersten Supportband mitgenommen, die ich hier mal eben zusammen kurzbesprechen möchte.




HONEYMOON DISEASE - Bellevue Groove (transparent red 7") (2015)



HONEYMOON DISEASE - Fast Love (orange 7") (2014)


Grundsätzlich gilt: Honeymoon Disease spielen vor allem zum Cruisen, Driven und Riden gemachten female-fronted Retro-Rock'n'Roll der eher rotzigen Sorte.

Ihre erste Single enthält mit "Fast Love" den wohl typischsten und programmatischsten Titel. Eine schnelle, energische Rocknummer mit viel spielfreudiger Sologitarre und sogar einem Hauch von Proto-Metal-Doppelleads.

Die B-Seite "Breakup" (so schnell geht's von der Turboliebe bis zur Trennung), tritt ein wenig auf die Bremse und ist so mit viereinhalb Minuten schon relativ lang. Eigentlich ein netter Song, aber dass mich diese eine Passage des Hauptriffs so an "Sultans Of Swing" erinnert, nervt mich ein bisschen.

Der Titelsong der zweiten Single "Bellevue Groove" liegt stilistisch zwischen diesen beiden Songs, ist allerdings mit nicht einmal zweieinhalb Minuten ziemlich knapp und lässt sich entsprechend viel zu wenig Zeit für Leadgitarren. Da wäre mehr drin gewesen. Das schwächste Stück für mich.

"Neat, Neat, Neat" nutzt seine kurze Spielzeit dann besser. Das The Damned-Cover ist nämlich eine ziemlich saucoole Punk'n'Roll-Nummer die in ihrer auf den Punkt gebrachten Kürze so genau richtig ist.
Ok, das Ding fügt dem Original nichts Wesentliches hinzu, aber fuck it, wozu auch?


Die beiden bunten Scheibchen gab's für je einen Fünfer. Kann man machen, wenn man wie ich an dem Abend zu geizig fürs komplette Debütalbum ist. 


Anspieltipps: Fast Love, Neat Neat Neat







[So, und nun mal ganz privat unter uns, Blogger: Was sollte der Quatsch vorhin eigentlich, dass Du das zweite Bild hier partout um neunzig Grad drehen musstest? Ich hab es umbenannt, kopiert, neu abgespeichert, nichts hat geholfen. Letztendlich musste ich mich deiner bockigen Blödsinnslaune beugen und die Datei auf die andere Seite kippen, damit es hier wieder richtig erscheint. Manchmal bist Du echt eine launische Fotze, Baby.]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen