Most posts are in german, yet sometimes I switch to english. The title of this blog changes from time to time.
If the title is displayed in Comic Sans, please refresh the site! That's unless you really dig Comic Sans of course.
Interested in me reviewing your music? Please read this!

2015-12-16

Jahresrückblick Fotografie 2015

"Um es gleich vorwegzunehmen: Gerade in der zweiten Jahreshälfte war 2014 ein eher dünnes Fotojahr für mich, was auch daran liegt, dass ich einen guten Teil meiner Freizeit eher in Musik / Schallplatten gesteckt habe.

Aber auch vorher gab es kaum nennenswerte Projekte oder Serien.

Mit der Aufbereitung meiner Filmscans hänge ich gnadenlos hinterher, ich entfussele hier z.T. immer noch Bilder, die ich im April in Holland aufgenommen habe..."

Das war mein Text an dieser Stelle vor einem Jahr. Und bis auf die Jahreszahl könnte ich ihn wieder komplett so übernehmen.

Es ist also kein Copypaste-Fehler, dass unter den meisten Filmfotos, die ich auf flickr gepostet habe "04/2015" steht. Vorher und nachher habe ich schon ein paar vereinzelte Filme gescannt, aber es war wirklich nicht viel. Und gerade von den Bilder nach April ist noch nicht einmal alles entwickelt.

Hier sind ein paar Bilder, die ich sehr mag:










Hey, das erste habe ich nicht im April geschossen!

Und das beste Foto entdecke ich vielleicht erst in ein paar Monaten beim Scannen. ;)



Mit der DSLR war ich tatsächlich - bis auf Kuck-mal-was-ich-mir-gekauft-habe-Fotos (für fratzenbuch und Plattenreviews) - noch untätiger.

Hier, ein von der Haustür aus geknipstes Digital-Eichhörnchen hätte ich anzubieten:



Die einzige Kamera, die ich 2015 richtig viel benutzt habe, war erneut die Digital Harinezumi 3.0. Das sieht man hier im Blog ja auch an unzähligen Konzertfotos. Ich hab sie in ihrer Handlichkeit und Primitivität, die einen nur minimal von der Musik ablenkt, einfach enorm gerne dabei und überlege bereits, mir das Nachfolgemodell (u.a. USB-Aufladung statt Batterien) zu gönnen.

Das sind ein paar meiner Lieblinge:













Im Januar lief ja noch mein 365-Tages-Projekt mit der Harinezumi vom Vorjahr aus.

Der dazugehörige tumblr hatte eine handvoll Follower, hier wurde mal ein Bild gefavt, da geteilt, alles in einem äußerst übersichtlichen, selten zweistelligen Rahmen.

Und dann ausgerechnet am 1. Februar beim letzten Bild geht's auf einmal los!
Dieses Foto - und auch nur dieses! - wird bis heute immer wieder weiterverbreitet und hat aktuell über 500 notes.

http://igel365.tumblr.com/post/109783749171/365365-fin


Ok, ich mag das ja auch. Aber hat es wirklich so viel mehr Aufmerksamkeit als der gesamte Rest verdient? ;)

Tja, man steckt nicht drin.





Jaja, ich weiß. Ich sollte wirklich echt wirklich mal wieder ein bisschen mehr aufdrehen mit der Knipsgeschichte. Hrmpf. Schaunmermal.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen