Most posts are in german, yet sometimes I switch to english. The title of this blog changes from time to time.
If the title is displayed in Comic Sans, please refresh the site! That's unless you really dig Comic Sans of course.
Interested in me reviewing your music? Please read this!

2014-12-01

BLUES PILLS und DEAD MAN im Max, Kiel (30. November 2014)

Wenig Zeit, also halte ich mich kurz.

Teilweise war es ja ohnehin ein Déjà-vu: Es spielten die Blues Pills, und da die (Wahl-)Schweden seit dem Konzert in Hamburg Mitte Oktober kaum etwas anderes getan haben außer weiter zu touren wie die Bekloppten, hat sich ihre Setlist auch kaum (wenn überhaupt) geändert.
Und sie waren wieder großartig. Vor allem Madame Larsson hat einfach einen unglaublichen Energieüberschuss, den sie auf der Bühne loswerden muss. Hammer-Frontfrau, tolle Musiker und Songs, immer wieder gerne!

Auch dieses Mal fand das Konzert aufgrund des großen Runs auf Tickets wieder in einer anderen Location statt als ursprünglich angekündigt. Da der Wechsel von der Räucherei in das Max aber sehr kurzfristig kam, war dieser Laden nun nicht ausverkauft, d.h. es war zwar voll, aber dabei immer noch angenehm, auch wenn man in der ersten Reihe stand.

Die Stimmung war vielleicht nicht ganz so euphorisch wie in Hamburg, da ich aber näher ran konnte, es keine Absperrung gab und der Sound bei beiden Gruppen hervorragend war - zumindest bis kurz vor Schluss, da muss irgendwas kaputtgegangen sein - gefiel mir dieses Konzert vielleicht sogar etwas besser.

Da die Europatour ja schon beendet war, hatten die Blues Pills auf dieser skandinavisch/schleswig-holsteinischen Mini-Tour eine andere Supportband dabei.
Stilistisch schlagen auch die Dead Man in die Retro-Bluesrock-Kerbe, allerdings mit noch längeren Instrumental-Passagen und gerade in manchen Doppelleadgitarrenpassagen noch stärkerem Hendrix-Einfluss. Der Gesang war ebenfalls stark, und auch zunächst schwächer erscheinende Grundthemen entwickelten sich im Laufe der Songs doch immer zu etwas Größerem. Da kann man nicht meckern.

Alles in allem also ein ehervorragende Rockmesse am Sonntagabend.

Und da ich ja inzwischen wieder eine Harinezumi-Kamera besitze, gibt es auch wieder ein paar trashige Lo-Fi-Digitalfotos:

Dead Man :











Blues Pills :























 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen