Most posts are in german, yet sometimes I switch to english. The title of this blog changes from time to time.
If the title is displayed in Comic Sans, please refresh the site! That's unless you really dig Comic Sans of course.
Interested in me reviewing your music? Please read this!

2010-07-11

Noch Bedarf an extra-nerdigen Kamera-Spezialtagen?

Für alle, denen der International Commie Camera Day noch nicht speziell genug ist, und der Worldwide Pinhole Photography Day schon viel zu bekannt und somit nicht mehr wirklich angesagt, gibt es jetzt etwas neues!

Am 20. Juni (6/20), war Six-20-Camera-Day, der Tag des eigentlich ausgestorbenen 620er-Filmformats, welches sich mit etwas Wechselsack- bzw. Dunkelkammergefummel jedoch wiederbeleben lässt. Die Größe des eigentlichen Films entspricht nämlich dem des normalen 120er-Rollfilms, nur die Spule ist etwas dünner und schmaler.

Ich kam zu diesem Format 2006 durch meine selten genutzte Kodak Junior Balgenkamera und die noch viel seltener in Gebrauch genommene Ansco Pioneer. Mit Abstand am meisten gebraucht habe ich es mit meiner Lieblingsboxkamera, der Kodak Brownie Hawkeye.

Mit dieser und fast zwanzig Jahre altem Diafilm habe ich auch meinen ersten Six-20-Day bestritten:

gestrypp box

muh box

glass box

passage box

ohlsen box

green box

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen